Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeines

Das Training erfolgt durch gut ausgebildete Lehrkräfte im Gruppenunterricht. Die jeweiligen Daten sind im Kursprogramm aufgeführt.

Die Kursleiter sind einer Berufshaftpflichtversicherung angeschlosssen und verpflichten sich dem QUALITOP-Ethik-Code.

Für Sachbeschädigungen, Sachverlust und Unfälle im Studio wird nicht gehaftet. Die Versicherung (eigene Verursachung) ist Sache der Teilnehmer.

Die Kursteilnahme wir durch Unterschrift der Teilnehmer, vor jeder Kursperiode  neu bestätigt. Die Rechnung folgt nach Kursbeginn und ist innert 30 Tagen zu begleichen.

Die Lektionen sind für gesunde Menschen ausgerichtet.

Absenzen

Nichtbesuch des Unterrichtes entbindet den Teilnehmer nicht von der Zahlungspflicht.

Bei längerer Abwesenheit (ab einem Monat) wegen Krankheit und Unfall (Arztzeugnis) verschiebt sich das Kursende um die Zeit des Unterbruches. Es werden keine Kursgelder zurückerstattet.